Am Dienstag (22. Juni 2021) kam es gegen 20:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B9 zwischen Mainz-Laubenheim und Bodenheim in Fahrtrichtung Laubenheim. Die Bundesstraße musste vollgesperrt werden. Mehrere Rettungswagen und der Rettungshubschrauber Christoph 77 waren im Einsatz. BYC-NEWS war vor Ort.

Zwei Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt

Wie die Einsatzkräfte vor Ort gegenüber BYC-News mitteilten, hatte der weiße Kleintransporter der Marke Renault wohl abgebremst. Der Fahrer des darauffolgenden silbergrauen Seat Leon sah dies zu spät und krachte von hinten in den Kleintransporter. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt und vom Rettungsdienst zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Die Vollsperrung der Bundesstraße B9 wurde um 21:50 Uhr wieder aufgehoben.

Im Einsatz waren:

  • Rettungswagen vom Deutschen Rote Kreuz
  • Rettungswagen vom Malteser Hilfsdienst
  • Rettungshubschrauber Christoph 77
  • Polizei Mainz
  • Berufsfeuerwehr Mainz
  • Freiwilligen Feuerwehr Bodenheim / Nackenheim