In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (11. November 2021) kam es gegen 00:00 Uhr zu einer Vollsperrung auf der Autobahn A67 bei Pfungstadt. Ein LKW-Fahrer war auf der A67 aus Mannheim kommend in Fahrtrichtung Darmstadt mit seinem vollbeladenen Lastwagen unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Pfungstadt bemerkte der Trucker, dass Qualm aus dem Laderaum seines Gespanns austrat.


Sachschaden von etwa 50.000 Euro

Der Mann fuhr auf den Seitenstreifen der Autobahn und alarmierte über den Notruf die Feuerwehr. Auf der Ladefläche im Anhänger befanden sich etwa 800 Pakete eines Paketzustelldienstes. Durch die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde der Lastwagen nahezu komplett entladen, um an die Brandstelle zu gelangen. Durch die starke Rauchentwicklung und die Löscharbeiten mussten beide Fahrspuren bis 03:15 Uhr voll gesperrt werden. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro. Die Brandursache ist bisher unklar und wird durch die Kriminalpolizei in Darmstadt untersucht.

Im Einsatz waren

  • mehrere Streifen der Polizeiautobahn
  • ein Rettungswagen
  • Notarzt
  • Feuerwehr Pfungstadt
  • Feuerwehr Pfungstadt West
  • Feuerwehr Riedstadt-Crumstadt.