Am Samstagabend (2. Oktober 2021) gegen 19:15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A5 bei Mörfelden-Walldorf in Fahrtrichtung Darmstadt. Ein Mann wurde dabei verletzt. Für die Polizei sind noch einige Dinge bezüglich des Unfalls ungeklärt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Als die alarmierten Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen, fanden sie einen im Frontbereich stark beschädigten Fiat Transporter vor. Wo das Fahrzeug dagegen gefahren war, ist unbekannt. Der verletzte Fahrer des Transporters wurde vor Ort durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in eine Klinik gebracht.

Die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf sicherte die Einsatzstelle ab. Ein weiteres Fahrzeug war nicht an dem Unfall beteiligt. Wie es zu dem Verkehrsunfall kam und wie hoch der dabei entstandene Sachschaden ist, ist aktuell noch nicht klar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache und der Schadenshöhe aufgenommen.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf mit acht Fahrzeugen sowie die Polizei und der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen.