Am Samstag (2. Oktober 2021) kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B486 von Mörfelden in Fahrtrichtung Rüsselsheim. Die Feuerwehr in Mörfelden wurde über den Notruf um 11:41 Uhr alarmiert.


Zwischen dem Landgasthof Mönchbruch und der Stadt Rüsselsheim hatte sich ein Kleinwagen der Marke Opel überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Die Autofahrerin konnte sich eigenständig aus dem Opel Corsa befreien. Der anwesende Rettungsdienst übernahm die Versorgung der Frau.

Von der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, weitere Maßnahmen waren nicht notwendig. Wie es zu dem Alleinunfall kam ist bislang nicht bekannt. Von der Feuerwehr Mörfelden waren 13 Fahrzeuge mit 34 Einsatzkräften vor Ort.