Seit dem 2. Oktober 2021 wurden nahe der Gemeinde Ankum bei Osnabrück (Niedersachsen) in drei Fällen Kadaver von Katzenbabys gefunden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Die Tiere wurden in Maisfeldern entsorgt

Die verstümmelten Tiere waren jeweils in transparente Kunststofftüten verpackt und in Maisfeldern deponiert worden. Zwei Tüten wurden in Feldern am Loxter Ort aufgefunden, eine dritte am Windmühlenweg.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Straftaten im Bereich des Tierschutzgesetzes aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder aber zu den verwendeten Kunststofftüten machen kann wird gebeten, sich unter der Rufnummer 05462 – 962500 oder 05439 – 9690 bei der Polizei zu melden.