Am Freitagmittag (24. September 2021) kam es zu einem Brand in einem Altenwohnheim in der Paul-Hessemer-Straße in Rüsselsheim am Main. Mehrere Personen wurden dabei verletzt.

Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Nachdem Feuerwehr und Polizei um 12:45 Uhr alarmiert wurden, machten sich die Einsatzkräfte umgehend auf den Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort eingetroffen gelang es der Feuerwehr schnell, die Flammen zu löschen. Wie die Polizei mitteilt, war das Feuer aus bislang noch unbekannter Ursache im Aufenthaltsraum des Anwesens ausgebrochen.

Mindestens vier Personen sollen hierbei leicht verletzt worden sein. Die Rüsselsheimer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.