Am Donnerstagabend (2. September 2021) gegen 23:10 Uhr hatten sich mehrere Anrufer der bei der Polizei gemeldet. Sie teilten mit, dass an der Ecke Frankfurter Straße/Darmstädter Straße mehrere Schüsse abgefeuert worden seien.



Schüsse vermutlich aus einem dunklen Kombi heraus

Wie die Anrufer weiter mitteilten, seien die Schüsse von Unbekannten möglicherweise aus einem dunklen Kombi, eventuell mit einem roten Streifen auf dem Dach, abgegeben worden. Einer der Mitteiler vermutete, dass es sich möglicherweise um eine Schreckschusswaffe gehandelt haben könnte.

Die Polizei leitete daraufhin umgehend eine Fahndung ein, welche jedoch bislang erfolglos verlief. Zeugen werden daher gebeten, sich unter der Rufnummer 06152 – 1750 bei der Polizei Groß-Gerau zu melden.