Die Humana Vertriebs GmbH ruft Bio-Kindernahrung zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist in der betroffenen Charge einige Gläschen aufgrund eines technischen Fehlers mit einem falschen Etikett versehen worden.

Folgendes Produkt ist betroffen:

Foto: DMK Deutsche Milchkontor GmbH

Alete bewusst „Spinat Käse Risotto“

  • Inhalt: 250g Gläschen
  • Mindesthaltbarkeitsdatum 12/2022
  • Chargennummer L0339 (Aufdruck am Deckelrand)

Allergische Reaktionen möglich

Entgegen den Angaben des irrtümlich aufgebrachten Etiketts „Spinat Käse Risotto“ enthalten diese Gläschen das Menü „Gemüse mit Spaghetti und Pute“ mit dem Zutaten Wasser, Karotten 14%, Spaghetti gekocht 12% (Hartweizengrieß, Hühnereiklar), Kartoffeln, Putenfleisch 9%, Zucchini 8,5%, Sellerie, Zwiebeln, Brokkoli 4%, Reisgrieß, Stärke, Rapsöl, Sonnenblumenöl, Jodsalz, Petersilie.

Bei Personen mit Allergien oder Unverträglichkeiten gegen Gluten, Hühnereiweiß und Sellerie kann dies gesundheitliche Probleme hervorrufen. Für Nicht-Betroffene und Nicht-Allergiker ist die Ware unbedenklich verzehrbar. Das Ausmaß der allergischen Reaktion kann interindividuell stark variieren.

Kunden erhalten ihr Geld zurück

Verbraucher, die den aufgeführten Artikel mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum und der Chargennummer gekauft haben, können diesen in ihrer Einkaufsstätte zurück geben. Der Kaufpreis wird dann auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.