Mit einem Schwimmbadfest beginnt am Sonntag (22. Mai 2022) die Saison im Freibad Goddelau. Von 9:00 bis 20:00 Uhr hat das Bad in der Weidstraße 35 bei freiem Eintritt erstmals in diesem Jahr geöffnet, für die jüngsten Badegäste wird es eine kleine Überraschung geben.


Angenehme Wassertemperatur dank neuer Solarthermie

Von 11:00 bis 14:00 Uhr gibt es einen Frühschoppen und von 14:00 bis 16:00 Uhr Kaffee und Kuchen. Von 11:00 bis 16:00 Uhr spielt die Gruppe Ried Blech. Ausrichterin des Programms ist die neue Pächterin des Freibad-Kiosks, Gloria Schmitt, die das Gasthaus „Zum Grundstein“ in der Hessenaue betreibt.

Dank der neuen Solarthermie wird zukünftig das Wasser in den Schwimmbecken bereits in den frühen Morgenstunden eine angenehme Temperatur haben. Die tägliche Badezeit beginnt daher in dieser Saison eine Stunde früher um 9:00 Uhr, montags um 10:00 Uhr.

Eintrittspreise:

Die Eintrittspreise betragen für Erwachsene 4 Euro und 2 Euro die Abendkarte (ab 18:30 Uhr). Eine 10er Karte kostet 30 Euro und eine Dauerkarte 70 Euro. Für die Ausfertigung einer Dauerkarte (Barcode-Karte) wird einmalig eine Verwaltungsgebühr von 3 Euro fällig.

Jugendliche unter 18 Jahren, Schüler und Studenten mit gültigem Schülerausweis, beziehungsweise Immatrikulationsbescheinigung, Auszubildende und Behinderte mit einem Behinderungsgrad von mindestens 50 Prozent zahlen 2 Euro für die Einzel- und 1 Euro für die Abendkarte (ab 18:30 Uhr). Die 10er Karte kostet 15 Euro, die Dauerkarte 30 Euro. Kinder unter sechs Jahren und Kinder und Jugendliche mit gültigem Stadtpass bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Damit gelten die gleichen Eintrittspreise wie vor der Pandemie, lediglich für die Saisonkarte für Erwachsene sind nun 10 Euro mehr zu zahlen.