Am Freitagnachmittag (. Dezember 2021) kam es gegen 14:05 Uhr zu einer Tierrettung im Egelsbacher Weg in Mörfelden-Walldorf. Die Einsatzkräfte retteten ein in Not geratenes Schaf aus einem Wassergraben.


Mit vereinten Kräften wurde das Tier gerettet

Das Schaf war von einem Hund in den Wassergraben getrieben worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war es bereits bis zum Hals im Schlamm versunken. Passanten hatten es nicht geschafft, das Schaf aus dem Graben zu ziehen und alarmierten daher die Feuerwehr.

Weil das Schaf bereits bis zum Hals im Schlamm steckte und drohte noch tiefer zu sinken, wurde zunächst der Kopf mit einer Schlinge über Wasser gehalten. Anschließend stieg die Feuerwehr in den Graben und zog das Schaf mit vereinten Kräften aus dem Graben. Das Tier war nach der Rettung zwar sehr erschöpft aber es hatte die Aktion überlebt.

Im Einsatz war die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf mit zwei Fahrzeugen und drei Einsatzkräften.