Die DLRG Ortsgruppe Ingelheim schaut mittlerweile auf mehr als 70 Jahre intensive und sehr erfolgreiche Arbeit im Bereich der Wasserrettung zurück. Neben der Ausbildung zu sicheren Schwimmern und Rettungsschwimmern, wird auch der Wasserrettungsdienst in Rheinhessen und Rheinland-Pfalz gefordert.


Die Boote und das Rettungspersonal werden vielfach eingesetzt

Neben der Rettung von Personen, stellt auch die Sicherung von Großveranstaltungen am Rhein, wie zum Beispiel „Rhein in Flammen“ eine große Herausforderung an die Einsatzbereitschaft. Das Ziel der DLRG Ortsgruppe Ingelheim ist es auch in Zukunft diesen Aufgaben mit anderen Einheiten im Wasserrettungsdienst vollumfänglich nachzukommen. Hinzu kommt, dass die Einsätze im Wasserrettungsdienst und in der Sicherung immer umfangreicher werden.

Diese Aufgaben zu erfüllen, erfordert neben dem persönlichen Engagement der Mitglieder, auch einen hohen Aufwand an technischer Ausstattung. Das derzeit größte Rettungsboot der Ortsgruppe, der „Adler Karl“ wird dieses Jahr 30 Jahre. Trotz guter Pflege sind Zustand und Ausstattung nicht mehr zeitgerecht. Eine Überholung und eine technische Aufwertung sind wirtschaftlich nicht zu empfehlen, teilt die DLRG Ortsgruppe Ingelheim mit.

Entscheidung für ein neues Rettungsboot

Die Verantwortlichen der DLRG Ingelheim haben sich deshalb für einen Ersatz des „Adler Karl“ entschlossen. Für ein Boot, das sowohl die technischen, als auch die rettungsspezifischen Anforderungen erfüllt ist eine Anschaffungssumme von ca. 130.000 Euro zu veranschlagen.

Die DLRG Ingelheim ist mit ihren derzeit 460 Mitgliedern natürlich nicht in der Lage diese Anschaffung aus eigenen Mitteln zu stemmen. Selbstverständlich werden alle zur Verfügung stehenden Fördergelder genutzt und beantragt. Dennoch braucht der Verein Ihre Hilfe und Unterstützung in Form von Spenden. Wenn Sie den Verein in seinen Bemühungen Leben zu retten unterstützen wollen, können Sie dies mit einer Spende tun.

Sollten Sie an weiteren Informationen interessiert sein, steht Ihnen gerne Christian Virnich, 1. Vorsitzender DLRG Ortsgruppe Ingelheim e.V., persönlich zur Verfügung.

Spendenkonto der DLRG Ortsgruppe Ingelheim:
DLRG Ingelheim am Rhein e.V.
Stichwort: Spende Boot
Sparkasse Rhein-Nahe
IBAN: DE22 560 501 80 18 000 719 85

Adresse:
DLRG Ortsgruppe Ingelheim a. Rhein e.V.
Im Brühl 44
55435 Gau-Algesheim
Telefon: 06725/9378196
E-Mail: info@ingelheim.dlrg.de