Aktuell (17. Juni 2022, 20:30 Uhr) sind zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdiensten, der Polizeifliegerstaffel Hessen sowie Streifen der Polizeidirektion Groß-Gerau mit der Suche einer im Rhein vermissten männlichen Person befasst. Wie die Polizei mitteilt, soll es sich um einen jüngeren Mann handeln, welcher im Bereich des „Alten Bootshauses“ in den Rhein gestiegen und kurz Zeit danach untergegangen sein soll.

Update: Die Suchmaßnahmen wurden eingestellt

Wie die Polizei gegen 22:15 Uhr weiter mitteilte, handelte es sich bei dem Mann um einen 28 Jahre alten Mann aus Darmstadt mit afghanischer Herkunft. Weil der Vermisste bislang noch nicht aufgefunden werden konnte, wurde die umfangreiche Suche nach ihm vorerst abgebrochen.