Am Montag (3. Mai 2021) kam es gegen 14:30 Uhr zu einem größeren Einsatz auf der Kreisstraße K16 zwischen Bubenheim und Engelstadt. Bei einem Verkehrsunfall hat sich ein Fahrzeug überschlagen. Im Einsatz war die Feuerwehr, der Rettungsdienst, die Polizei und der Rettungshubschrauber Christoph 77. BYC-NEWS war vor Ort. Beteiligt an dem Unfall war ein Traktor und ein Kleinwagen der Marke Peugeot.

Unfall K16 Bubenheim Engelstadt – Foto: Thorsten Lüttringhaus

Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Engelstadt

Der Verkehrsunfall ereignete sich in einer langgezogenen Linkskurve von Bubenheim kommend in Fahrtrichtung Engelstadt. Ein Traktorfahrer war mit seinem landwirtschaftlichen Gerät auf der K16 unterwegs und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. Eine Peugeotfahrerin bemerkte den Abbiegevorgang wohl zu spät und setze zum Überholen an. Bei dem Überholmanöver kam es zum Unfall. Der Peugeot touchierte den Traktor im vorderen Bereich. Die Fahrerin kam mit ihrem Kleinwagen auf den Grünstreifen und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug.

Die Fahrerin konnte durch Passanten aus ihrem Auto befreit werden. Über die Verletzungen ist aktuell nichts bekannt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die K16 war bis 15:30 Uhr in beide Fahrtrichtung gesperrt.

Im Einsatz sind:

  • Freiwillige Feuerwehr Bubenheim
  • Freiwillige Feuerwehr Schwabenheim
  • Rettungsdienst vom Deutschen Roten Kreuz
  • Christoph 77
  • Polizei
Folge uns auf Facebook | Rhein-Main Nachrichten