Am Donnerstagabend (13. Januar 2022) kam es gegen 18:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Odenwaldring / Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Stockstadt am Rhein. Zwei Frauen wurden bei dem Unfall verletzt.


Fahranfängerin hatte ein Stop-Schild übersehen

Eine 23-Jährige Fahranfängerin aus Darmstadt befuhr mit einem Skoda Rapid den Odenwaldring in südliche Richtung. An der Kreuzung zur Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße übersah die Frau ein Stop-Schild. Zeitgleich fuhr eine 25 Jahre alte Frau in seinem Mercedes CLS von der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße auf die Kreuzung. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte frontal in die Beifahrerseite des Skoda, welcher durch die Wucht des Aufpralls auf eine Verkehrsinsel geschoben wurde.

Die beiden Fahrerinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Zudem wurde bei dem Unfall ein Straßenschild beschädigt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von rund 30.500 Euro. Während der Unfallaufnahme mussten jeweils eine Spur der beiden Straßen gesperrt werden.