Am Freitagnachmittag (28. Januar 2022) kam es gegen 14:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße L3277 zwischen Wallrabenstein und Beuerbach. Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Im Einsatz war unter anderem auch ein Rettungshubschrauber.


Frontalzusammenstoß zwischen Hyundai und VW

Eine 20-jährige Hyundai-Fahrerin aus Wallrabenstein befuhr die L3022 von Wallrabenstein kommend in Richtung Beuerbach. Zeitgleich befuhr ein 70-jähriger Taxifahrer aus Idstein befuhr die L3277 mit seinem VW in entgegengesetzter Richtung. In Höhe des Beuerbacher Sees kam es aus bisher ungeklärter Ursache zwischen beiden Fahrzeugen zu einem Frontalzusammenstoß. Beide Fahrer wurden dabei schwer verletzt und mussten mit Rettungswagen und Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Die Fahrbahn wurde für drei Stunden voll gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 30.000 Euro. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Idstein unter der Telefonnummer 06126-9394-0 in Verbindung zu setzen.