Am frühen Sonntagmorgen (26. Dezember 2021) wurde ein 29-Jähriger gegen 5:00 Uhr in der Moritzstraße mit einem Messer attackiert und dabei verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat.


Die Polizei leitete eine Fahndung ein

Ein 29-jährige Mann aus Wiesbaden geriet nach einem Gastronomiebesuch in einen Streit mit einem 22 Jahre alten Mann. Dieser zückte während der Auseinandersetzung ein Messer und attackierte den 29-Jährigen damit. Das Opfer erlitt dabei mehrere Stich-und Schnittwunden im Oberkörper- und Rumpfbereich. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Es besteht nach Angaben der Polizei keine Lebensgefahr.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter durch die Polizei festgenommen werden. Er wurde auf das 1. Polizeirevier gebracht, wo eine erkennungsdienstliche Behandlung und Blutentnahme durchgeführt wurde. Den Angreifer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Zeugen, welche den Angriff beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2140 bei der Polizei zu melden.