Am späten Samstagabend (18. Dezember 2021) wurde ein Mann im Bereich der Kreuzung Dolomitenstraße / Schönbergstraße in Wiesbaden-Dotzheim durch Schüsse schwer verletzt. Der Täter befindet sich derzeit auf der Flucht.


Mehrere Schüsse abgefeuert

Gegen 22:20 Uhr hielten sich ein 34-jähriger Wiesbadener und sein 30 Jahre alter Begleiter an der genannten Örtlichkeit auf. Hier habe sich ein bislang unbekannter Mann den beiden genähert und Schüsse in ihre Richtung abgegeben. Der 34-Jährige wurde getroffen und schwer verletzt. Er musste im weiteren Verlauf in ein Krankenhaus gebracht werden.

Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen erfolglos

Der dunkel gekleidete Täter flüchtete daraufhin über die Schönbergstraße in Richtung der Kohlheckstraße. Im Rahmen der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter bislang nicht festgenommen werden.

Die Hintergründe des Vorfalls sind derzeit noch unklar und werden von der Polizei ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0611 – 3450 in Verbindung zu setzen.