Update vom 20. November 2021: Nachdem am Donnerstagabend (18. November 2021) der Weihnachtsmarkt in Ginsheim abgesagt wurde, folgte nun auch die Absage des Weihnachtsmarktes in Gustavsburg.

Erstmeldung vom 4. November 2021: Bereits seit 1985 findet der Weihnachtsmarkt auf dem Cramer-Klett-Platz in Gustavsburg statt. Nachdem dieser im vergangenen Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen ist, kann er in diesem Jahr am ersten Adventswochenende wieder stattfinden. Veranstaltet wird der Weihnachtsmarkt vom Sport- und Kulturbundes Gustavsburg e.V.

Weihnachtliche Stimmung und zahlreiche Bühnenveranstaltungen

An zahlreichen mit Lichterketten und Tannenzweigen dekorierten Ständen sorgen die Vereine mit ihrem Angebot an Speisen und Getränken für weihnachtliche Stimmung. Denn Glühwein und Kartoffelpuffer dürfen natürlich nicht fehlen. Aber auch mit Weihnachtsgestecken und diversen Bastelartikeln wird für einen Rahmen gesorgt, der die Groß und Klein auf die bevorstehenden Festtage einstimmt und einen schönen Treffpunkt für besinnliche und gleichzeitig fröhliche Stunden bietet. Mit zahlreichen Bühnenveranstaltungen bietet der Weihnachtsmarkt in Gustavsburg ein abwechslungsreiches Programm zur Einstimmung auf die schönste Zeit des Jahres.

Kinderwünsche erfüllen

In diesem Jahr wird in Kooperation mit der Tafel Ginsheim-Gustavsburg e.V. und dem Sport- und Kulturbundes Gustavsburg e.V. am Stand der Tafel ein großer Kinderwunschbaum aufgestellt.

Mit dem Kinderwunschbaum soll Kindern, deren bisheriges Leben von Entbehrungen – und beispielsweise bei Flüchtlingskindern auch von realen Gefahren – gezeichnet war, zum Weihnachtsfest eine kleine Freude bereitet werden. Eine tolle Gelegenheit für alle Ginsheimer und Gustavsburger, den Kindern eine Freude zu machen.

„Wir hoffen, dass sich unser Kinderwunschbaum nach und nach mit Anhängern füllen wird, von denen jeder für ein Geschenk steht, welches am Stand der TAFEL gekauft werden kann und durch diese an die Kinder überreicht wird“, schreibt der Sport- und Kulturbund Gustavsburg dazu.


Buntes Programm am Kindernachmittag:

Am Sonntag (28. November 2021) öffnet der Weihnachtsmarkt bereits um 14:00 Uhr seine Tore. Die Bühne bietet an diesem Nachmittag ein buntes Kinder-Programm, mitunter durch musikalisch-tänzerische Auftritte der Musikschule Mainspitze, der Gustav-Brunner-Schule, des Turnvereins Gustavsburg und der Kita Kastanienburg.

Neben den Auftritten „Von Kindern – für Kinder“ bildet das mittlerweile traditionelle Kinder-Mitmachkonzert von Oliver Mager ein weiteres Highlight der Unterhaltung für die kleinen Gäste. Um 15:00 Uhr erklingen neben bekannten Kinder-Weihnachtsliedern auch Songs wie „Kühe melken und Trecker fahrn“, „Monsterschlau“, und vieles mehr auf dem Cramer-Klett-Platz.

Programm des Weihnachtsmarktes:

Freitag, 26. November 2021

17:30 Uhr: Öffnung der Stände
18:00 Uhr: Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit Zweisam Live & Einflug Weihnachtsmann
18:30 Uhr: Zweisam Live
19:00 Uhr: Adventliche Musik mit dem ev. Bläserchor Gustavsburg
20:00 Uhr: Kapp & Chino

Samstag, 27. November 2021

16:30 Uhr: Öffnung der Stände
17:30 Uhr: Adventliche Musik mit dem ev. Bläserchor Gustavsburg
19:00 Uhr: Wuzzrock präsentiert Weihnachts-Rock-Pop-Klassiker & Balladen

Sonntag, 28. November 2021

14:00 Uhr: Öffnung der Stände
14:15 Uhr: Kindernachmittag
15:00 Uhr: Kinderweihnachtskonzert mit Oliver Mager
16:00 Uhr: Kindernachmittag
17:00 Uhr: Gesangsverein Einigkeit 1898 Gustavsburg e.V.

Geltende Corona-Regelungen

Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung findet der Weihnachtsmarkt unter Einhaltung der 3G-Regelungen statt. Die entsprechenden Nachweise müssen am Eingang vorgelegt werden. Kinder bis 6 Jahren brauchen keinen Nachweis. 6 bis 12 Jahre alte Kinder müssen das Schultestheft oder den Schülerausweis vorlegen.

Hier geht es zur Veranstaltung bei Facebook: Weihnachtsmarkt in Gustavsburg 2021