In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (16. Juni 2021) gegen 2:00 Uhr kam es zu einem Einsatz auf dem Rhein bei Budenheim. Eine Anruferin hatte den Notruf gewählt, da sie eine Person im Rhein gesichtet hatte.

Die Person wurde rheinabwärts getrieben

Wie die Freiwillige Feuerwehr Budenheim mitteilt, wurden sie beim Eintreffen zunächst von der Melderin eingewiesen. Kurze Zeit später konnte die Person glücklicherweise ausfindig gemacht werden. Sie trieb aufgrund der starken Strömung rheinabwärts. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Budenheim konnten die Person zügig erreichen und aus dem Wasser retten. Bereits auf dem Rettungsboot wurden kleinere Verletzungen durch die Feuerwehr versorgt. Wieder am Ufer angekommen wurde die Person dann dem Rettungsdienst und der Polizei übergeben. Der Einsatz konnte um kurz vor 3:00 Uhr beendet werden.

Im Einsatz waren:

  • die Feuerwehr Budenheim
  • die Freiwillige Feuerwehr Ingelheim am Rhein
  • die Freiwillige Feuerwehr Niederwalluf
  • die Freiwillige Feuerwehr Oberwalluf
  • die DLRG Ingelheim am Rhein e.V.
  • die Polizei
  • die Wasserschutzpolizei
  • der DRK Rettungsdienst