Die bei Heidesheim im Zuge der Landstraße L422 (Binger Straße) beauftragten Straßen- und Tiefbauarbeiten in Höhe der Jakob-Frey-Sportanlage konnten termingerecht abgeschlossen werden. Auf der L 422 wurde eine Querungshilfe für Radfahrer der Pendlerradroute Mainz-Bingen hergestellt. Dazu wurde die Fahrbahn der L 422 baulich aufgeweitet. Die Pendlerroute ist wieder für den Radverkehr geöffnet.


Sperrung bleibt etwa noch zwei Wochen

Dennoch bleibt die L 422 zwischen der A 60 Autobahnanschlussstelle Ingelheim-Ost / Einmündung K 18 bis zur Zufahrt der Jakob-Frey-Sportanlage weiterhin für voraussichtlich bis zu 14 Tage für den Verkehr voll gesperrt. Aus Heidesheim kommend ist die L 422 (Binger Straße) bis zu den Sportanlagen für den Verkehr geöffnet. Hintergrund der verlängerten Vollsperrung ist das noch in Prüfung befindliche Entsorgungskonzept der baustellenbedingten Aushubmassen. Der LBM arbeitet gemeinsam mit dem beauftragten Bauunternehmen an einer alsbaldigen Klärung.

Der Verkehr zwischen Ingelheim und Heidesheim wird weiterhin über die Autobahn A 60 und die beiden Autobahnanschlussstellen Ingelheim-Ost und Heidesheim der A 60 umgeleitet. Die Baukosten betragen rund 115.000 Euro.