Am Freitagabend (17. Dezember 2021) kam es gegen 17:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A60 bei Mainz-Hechtsheim in Fahrtrichtung Bingen. An dem Unfall beteiligt waren nach Informationen von BYC-News drei Fahrzeuge, verletzt wurde nach aktuellen Informationen niemand.


Kilometerlanger Rückstau bildete sich

In Folge des Unfalls musste die Autobahn vollgesperrt werden, was zu einem Kilometerlangen Rückstau bis Rüsselsheim am Main führte. Auch im Stadtteil Mainz-Hechtsheim staute es sich aufgrund der Vollsperrung. Erst gegen 18:10 Uhr konnten die am Unfall beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt und die Vollsperrung wieder aufgehoben werden.

Im Einsatz waren:

  • die Polizei
  • Der Johanniter Rettungsdienst
  • ein Notarzt
  • ein Abschleppunternehmen