Am Montagnachmittag (9. August 2021) gegen 17:30 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in die Landdammstraße im Industriegebiet von Ginsheim-Gustavsburg alarmiert. BYC-News war vor Ort

Hand in einem Sattelauflieger eingeklemmt

Ein Mitarbeiter einer dort ansässigen Firma hatte sich aufgrund eines technischen Defekts die Hand zwischen dem Rad und dem Radkasten eines Sattelaufliegers eingeklemmt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Arbeitskollegen stabilisierten den Auflieger mit zwei LKW-Wagenhebern und ließen die Luft aus dem entsprechenden Reifen.

Durch die gute Vorarbeit der anderen Firmen-Mitarbeiter konnten die Einsatzkräfte unter Zuhilfenahme eines sogenannten Halligan-Tools (Hebel- und Brechwerkzeug) die Hand des betroffenen Mitarbeiters befreien. Anschließend wurde dieser an den Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus verbracht.

Insgesamt waren acht Fahrzeuge der Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg, der ASB Ortsverein Mainspitze und der Polizei Bischofsheim vor Ort im Einsatz.