Am Freitagnachmittag (1. Oktober 2021) gegen 15:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der Marienborner Straße in Mainz-Bretzenheim. Daran beteiligt war ein Audi A1 und eine Straßenbahn. BYC-News war vor Ort.

Es wurden keine Personen verletzt

Laut Informationen von BYC-News war es aufgrund von Unachtsamkeit des Audi-Fahrers zu dem Verkehrsunfall gekommen. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit der beiden Fahrzeuge kamen ersten Erkenntnissen zufolge keine Personen zu Schaden.

Aktuell ist die Unfallstelle noch gesperrt, wodurch es zu Verspätungen im Straßenbahnverkehr kommen kann (Stand 15:45 Uhr). Im Einsatz war eine Polizeistreife, ein Rettungswagen sowie die Berufsfeuerwehr Mainz.

Gegen 16:45 Uhr wurde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen dem Mainzer Hauptbahnhof und Mainz-Lerchenberg eingerichtet. Straßenbahnen fahren zur Zeit in Richtung Lerchenberg nur bis zur Haltestelle Kisselberg und zurück in Richtung Innenstadt.