Am frühen Freitagmorgen (22. Oktober 2021) kam es gegen 07:55 Uhr auf der Autobahn A63 zwischen Nieder-Olm und Klein-Winternheim in Fahrtrichtung Mainz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Mercedes Oldtimer.


Auffahrunfall im morgendlichen Berufsverkehr

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Fahrer des Mercedes im morgendlichen Berufsverkehr auf den LKW, der mit leeren Gasflaschen beladen war auf. Der Unfall ereignete sich auf der rechten Fahrspur in Richtung Mainz. Bei dem Unfall wurde der Mercedesfahrer mittelschwer verletzt. Der Oldtimer war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe konnte nicht genau beziffert werden. Im Einsatz waren neben des Regelrettungsdienstes mit zwei Rettungswagen, die Autobahnpolizei und die Freiwillige Feuerwehr Nieder-Olm mit drei Fahrzeugen.

Rettungshubschrauber alarmiert

Auch der Rettungshubschrauber Christoph 77 wurde zuerst alarmiert, welcher aber nach Eintreffen der ersten Rettungsmittel abbestellt werden konnte. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt, dadurch staute es sich wegen des Berufsverkehrs auf fünf Kilometer.