Als Reiseziel hat Hessen viel zu bieten und nicht umsonst wirbt es mit dem Slogan „An Hessen führt kein Weg vorbei“. Das Bundesland bietet etwas für jeden Geschmack, egal ob Reisende moderne Großstädte, wie zum Beispiel Frankfurt am Main und Wiesbaden, besichtigen wollen oder einen entspannten Urlaub im Ferienhaus inmitten von einer ruhigen Landschaft verbringen möchten. Wir verraten hier unsere Top-Reiseziele für einen Urlaub im Ferienhaus in Hessen.

Entspannter Urlaub in der Mitte Deutschlands

Die landschaftliche Vielfalt Hessens macht das Bundesland zu dem idealen Reisegebiet für die Anmietung von einem Ferienhaus. Rund 350 Burgen und Schlösser gibt es hier zu besichtigen und laden dazu ein, in das mittelalterliche Zeitalter einzutauchen. Wer auf der Suche nach Aktivitäten ist, findet hier viele Wanderwege und Naturgebiete. Doch auch pulsierende Städte wie Frankfurt mit Europas größtem Flughafen und Wiesbaden sind eine Reise wert und lassen sich von vielen Ferienhäusern aus problemlos mit dem Auto oder der Bahn erreichen.

Die schönsten Reiseziele in Hessen

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee gehört zu den dichtesten Wäldern Deutschlands und beeindruckt mit einem beachtlichen Buchenbestand. Verschiedene Pflanzen- und Tiersymbole finden sich entlang der vielfältigen Rundwege im Nationalpark, die ihn zu einem populären Wandergebiet machen. Übrigens beginnt der Park an den südlichen Ufern des Edersees, in dessen Nähe sich auch ein Urwaldsteig befindet. Das 5738 Hektar große Waldgebiet gehört seit 2011 zum Weltnaturerbe, denn der Park führt durch unberührte Wälder und Urwaldrelikte. Ebenfalls zu empfehlen ist eine Reise in die Michelstadt im Odenwaldkreis. Die Kleinstadt mit vielen Fachwerkhäuschen und Gemäuern sowie einem mittelalterlichen Kern ist nur eine Stunde von den großen Städten wie Frankfurt, Mainz und Wiesbaden entfernt. Zu den Top-Sights in Michelstadt gehört das romantische Schloss des Grafen zu Erbach-Fürstenau sowie der an das Gemäuer angrenzende englische Garten.

Geschichtsträchtige Region in der Mitte Deutschlands

Für viele Besucher und Besucherinnen gehört der Rheingau im Rheingau-Taunus-Kreis zu den beliebtesten Gebieten in Hessen. Hier reihen sich romantische kleine Dörfer an die Weinberge des Rheingaus. Die Gegend ist ebenfalls bekannt für ihren Weinanbau. Auch diese Region wurde, aufgrund der vielen Burgen entlang des Rheinufers, zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Zu den sehenswertesten Orten im Rheingau gehören die Rosen- und Sektstadt Eltville, das Kloster Eberbach und Rüdesheim am Rhein. Die Kleinstadt Rüdesheim am Rhein ist bekannt für die Drosselgasse, einer mittelalterlichen Passage mit vielen Fachwerkhäusern. Im Sommer reisen Touristen aus aller Welt in den kleinen Ort, um zahlreichen Gemäuer aus dem Mittelalter zu erkunden.

Fazit

Viele Gründe sprechen für die Anmietung von einem eigenen Ferienhaus für einen entspannten Urlaub in Deutschlands Mitte. Im Lokalgebiet zu leben bietet die Möglichkeit, mit Zeit und Ruhe den Ort in eigener Geschwindigkeit zu erkunden. Die Anmietung von einem Ferienhaus in Hessen ist ideal für alle, die ihren Urlaub nach eigenen Tempo und nach persönlichen Wünschen gestalten wollen. Auch für junge Familien mit Kindern bietet ein Ferienhaus die beste Möglichkeit für eine Reise. An allen hier vorgestellten Orten gibt es auch die Möglichkeit, Ferienhäuser für einen entspannten Urlaub in Hessen anzumieten. Hier finden Sie eine große Menge von Ferienhäusern in Hessen.