In den kommenden Tagen wird es sehr ungemütlich, denn eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential erreicht das Rhein-Main-Gebiet in der Nacht zum Donnerstag (17. Februar 2022). Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab am Dienstagvormittag (15. Februar 2022) bereits eine Vorabinformation heraus und warnte stellenweise vor orkanartige Böen in Hessen und Rheinland-Pfalz.


Windgeschwindigkeit von bis zu 120 Stundenkilometern

Vom Atlantik her schwenken wiederholt die Ausläufer von Tiefs über Deutschland hinweg und sorgen für einen unbeständiges und stürmisches Wetter. Besonders in der Nacht zum Donnerstag ist mit schweren Sturmböen zu rechnen, mit einer Windgeschwindigkeit von stellenweise bis zu 120 Stundenkilometern. Auch wenn diese sich im Laufe des Tages etwas abschwächen sollen, ist für das kommende Wochenende von Freitag auf Samstag erneut eine Sturm- und Orkanlage vorhergesagt.

Das bedeutet für einige Teile von Hessen und Rheinland-Pfalz, dass nicht nur in den Waldgebieten und in den Höhenlagen um besondere Vorsicht gebeten wird, sondern es kann bis in die tieferen Lagen sehr stürmisch werden.