Am Donnerstagmorgen (6. Januar 2021) kam es gegen 9:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A5 bei Mörfelden-Walldorf in Fahrtrichtung Darmstadt. Daran beteiligt waren ein Lastwagen und ein Porsche.


Drei Personen wurden verletzt

Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, zeigte sich folgendes Bild: In der Höhe des Parkplatz Brühlgraben stand ein verunfallter LKW quer zur Fahrbahn. Aus dem Tank waren größere Mengen Diesel ausgelaufen. Ebenfalls stand ein Porsche in der Ausfahrt Weiterstadt der im vorderen Bereich stark beschädigt war.

Drei Personen, die an dem Unfall beteiligt waren, wurden verletzt und mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Vollsperrung der Autobahn

Der ausgelaufene Dieselkraftstoff wurde von der Feuerwehr abgestreut und der Restkraftstoff aus dem Tank abgepumpt. Während der Bergungsarbeiten war die Autobahn vollgesperrt.

Im Einsatz war der erweiterte Rüstzug der Feuerwehr Mörfelden-Walldorf und sowie vier Rettungswagen und ein Notarzt. Die Unfallursache sowie der Gesamtschaden sind aktuell noch unklar und werden von der Polizei ermittelt.