Beim Zusammenstoß zweier entgegenkommender Fahrzeuge sind am Dienstagmittag auf der Kreisstraße K663 vor Wiesbaden-Erbenheim eine 76-jährige Autofahrerin schwer und ein 73-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden.


Vollsperrung für mehrere Stunden

Der 73-Jährige war gegen 12.15 Uhr mit seinem BMW von Igstadt kommend in Richtung Erbenheim unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Wagen zu weit auf die Gegenfahrbahn geriet und mit dem Mercedes der entgegenkommenden 76-Jährigen zusammenstieß. Ein Fahrschulauto konnte den verunfallten Autos nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte gegen den BMW. In einem PKW wurde durch den Unfall eine Person eingeklemmt, die im Einsatzverlauf von der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden musste.

Die schwerverletzte Mercedes-Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 73-Jährige erlitt leichte Verletzungen und der Fahrschullehrer sowie dessen 17 Jahre alter Fahrschüler blieben unverletzt. Es wurde ein Gutachter hinzugezogen und die beiden sich entgegenkommenden Unfallwagen sichergestellt. Die Unfallstelle war für die Zeit der Unfallaufnahme sowie der Rettungsarbeiten bis ca. 15.30 Uhr gesperrt.