Am Sonntagmorgen (12. Dezember 2021) kam es gegen 6:30 Uhr zu einem Einsatz in Bodenheim. Bei der Alarmierung erhielt die Feuerwehr die Meldung, dass auf der Bahnstrecke vermutlich eine Person von einem Zug erfasst wurde.


Das Gebiet wurde weiträumig abgesucht

Wie die Freiwillige Feuerwehr Bodenheim / Nackenheim mitteilte, machten sich umgehend zahlreiche Einsatzkräfte auf den Weg zur Einsatzstelle und suchten das Gebiet weiträumig ab. Glücklicherweise konnten keine Spuren eines solchen Unfalls festgestellt werden. Stattdessen konnte als Ursache für den vom Lokführer festgestellten Aufprall einige Möbelstücke ausfindig gemacht werden.

Gegen 7:15 Uhr wurde die Einsatzstelle an den Notfallmanager der Deutschen Bahn übergeben werden. Die Feuerwehr konnte im Anschluss ihren Einsatz beenden.