Aktuell (9. Januar 2022, um 14:00 Uhr) ist die Mainbrücke zwischen Gustavsburg und Kostheim halbseitig gesperrt. Grund dafür ist ein großes Schlagloch in Fahrtrichtung Kostheim. BYC-News war vor Ort.

Straßenmeisterei ist bereits informiert

Wie die Polizei vor Ort gegenüber BYC-News mitteilte, ist die Straßenmeisterei bereits informiert und kümmert sich zeitnah darum. Wann genau der Schaden behoben wird, konnte jedoch nicht mitgeteilt werden.

Das Schlagloch ist durch Warnbarken abgesichert, der Verkehr in Richtung Kostheim ist weiterhin möglich. Verkehrsteilnehmer werden jedoch darum gebeten, in diesem Bereich vorsichtig zu fahren.

Update 9. Januar 2022, um 17:00 Uhr:

Nur wenige Stunden, nachdem das Schlagloch im Asphalt der Mainbrücke gemeldet wurde, hatten die Mitarbeiter der Straßenmeisterei gehandelt. Bereits um 17:00 Uhr war die Straße repariert, sodass die halbseitige Sperrung wieder aufgehoben werden und der Verkehr wie gewohnt fließen konnte.


Abonniere uns auch bei Facebook: Rhein-Main Nachrichten und Ginsheim-Gustavsburg Nachrichten