Am Dienstagvormittag (15. Juni 2021) kam es in der Holsteinstraße in Wiesbaden-Biebrich zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Radfahrer und einem Fußgänger. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Täter flüchtete mit dem Rad

Gegen 10:20 Uhr überquerte der 62 Jahre alte Fußgänger vor der Kirche St. Kilian die Holsteinstraße. Er wollte zu seinem dort geparkten Fahrzeug laufen. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet er dabei in einen Streit mit einem Fahrradfahrer, der die Holsteinstraße aus Richtung Waldstraße befuhr.

Der Streit zwischen den beiden Männern eskalierte und der 62-Jährige hielt den Radfahrer fest. Daraufhin holte der Radfahrer aus und schlug den Fußgänger. Anschließend flüchtete er mit dem Rad in Richtung Teutonenstraße.

Personenbeschreibung des Tatverdächtigen:

  • circa 25 Jahre alt
  • dunkle kurze Haare
  • dunkler kurzer Bart
  • circa 1,80 Meter groß
  • helle, kurze Hose in „Bermudaart“
  • dunkle Turnschuhe
  • Oberkörperfrei

Wie die Polizei mitteilt, soll in der Nähe ein unbeteiligter Mann gestanden haben. Dieser sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0611 – 3452340 bei der Polizei Wiesbaden zu melden.