Seit September 2021 können die kleinen Patienten am Kinderonkologischen Zentrum der Universitätsmedizin Mainz im Stehen basteln, malen und Hausaufgaben machen – und die Mitarbeiter im Stehen arbeiten. Denn das Mainzer Möbel-Startup Standsome hat der Kinderkrebshilfe Mainz e.V. ein Stehpult und drei Stehschreibtisch-Aufsätze im Wert von insgesamt 1.000 Euro gespendet, die jetzt an das Kinderonkologische Zentrum übergeben werden konnten.



Großer Wert liegt auf der Gesundheit und Nachhaltigkeit

Da sowohl Standsome als auch die Kinderkrebshilfe Mainz größten Wert auf die Themen Gesundheit und Nachhaltigkeit legen, ist diese Kooperation auf beiden Seiten eine Herzensangelegenheit.

„Wir möchten den an Krebs erkrankten Kindern den Aufenthalt auf der Station so angenehm wie möglich gestalten – und dazu beitragen, für die Mitarbeiter*innen des Kinderonkologischen Zentrums eine optimale Arbeitsumgebung zu schaffen“, sagt Kathrin Schieferstein von der Kinderkrebshilfe Mainz.

Genau darauf liegt auch der Fokus der Stehschreibtisch-Lösungen von Standsome. Schnell zusammengesteckt und individuell höhenverstellbar ermöglichen sie einen rückenschonenden Positionswechsel bei der Arbeit am PC und auf Papier. Umso mehr freut sich die Kinderkrebshilfe Mainz darüber, nun im Besitz von vier Standsomes in verschiedenen Größen zu sein. Diese wurden sofort auf der Kinderonkologischen Station und in der Geschäftsstelle aufgebaut. Von den Kindern werden sie nun verwendet, um Hausaufgaben zu machen, Bücher zu lesen, Bilder zu malen und zu basteln. Die Beschäftigten nutzen die Stehschreibtische für die schriftliche Dokumentation und andere Bürotätigkeiten, die zuvor nur im Sitzen ausgeführt werden konnten. Die Kinderkrebshilfe Mainz trägt unter anderem zur bestmöglichen Versorgung von krebskranken Kindern und Jugendlichen am Kinderonkologischen Zentrum der Universitätsmedizin Mainz bei.

Direkt im Einsatz: Lara Eberl nutzt den Standsome für die rückenschonende Arbeit am PC.
Bildrechte: Kinderkrebshilfe Mainz e.V.

Leonard Beck, Geschäftsführer von Standsome dazu

„Was die Kinderkrebshilfe Mainz leistet, kann man gar nicht genug loben“, würdigt Leonard Beck, Geschäftsführer von Standsome, die Arbeit der Organisation. „Deshalb macht es uns überglücklich, mit unseren Produkten den Kindern und Mitarbeiter*innen in ihrem Alltag den Rücken zu stärken.“

Mehr über Standsome

Standsome hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen gesünder durch den Alltag zu bringen – mit dem ersten nachhaltig produzierten Schreibtischaufsatz aus Holz. Dieser motiviert zum Arbeiten im Stehen und wirkt so dem Bewegungsmangel im Alltag entgegen, der als häufige Ursache von Rückenschmerzen, Muskel- Skelett- und Herz-Kreislauf- Erkrankungen gilt. In Sekundenschnelle per Steckprinzip aufgebaut, bietet der Standsome stabile Arbeitsflächen für die perfekt ergonomische Standposition und ergänzt flexibel bereits vorhandene Tische. Der Standsome wird aus FSC-zertifiziertem Birkenholz in deutschen Handwerksbetrieben gefertigt sowie plastikfrei und klimaneutral verschickt. Für jeden verkauften Standsome wird gemeinsam mit dem Life-Giving Forest e.V. ein Baum im philippinischen Regenwald gepflanzt und für ein Jahr gepflegt.