Wegen Bauarbeiten zur Sanierung von Wasserleitungen, Kanal und Straße in der Goddelauer Bahnhofstraße/Bahnhofallee muss ab Montag, 30. Mai, die Bahnhofstraße halbseitig mit Einbahnregelung gesperrt werden. Vom Bahnhof aus Richtung Ortskern/Bahnbrücke ist die Einfahrt nicht mehr möglich.

Der Busverkehr muss umgeleitet werden. Daher entfallen beide Positionen der Haltestelle Bahnhof, dafür wurde auf der Lessingstraße in Höhe Hausnummer 11 eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Diese Maßnahme betrifft die Buslinien 40, 41, 45 und 47. Aufgrund der Umleitungen verkehren die Linien teilweise ein bis zwei Minuten früher oder später, wie die LNVG mitteilt.