Wenn der Rheingau in sein schönstes Kleid schlüpft, wenn die Weinberge wie frisch gekämmt in saftigem Grün erstrahlen, wenn uns nach einer lauen Nacht ein vielstimmiges Vogelkonzert weckt – dann liegt über der lebensfrohen Weinregion ein ganz besonderer Zauber. Es ist Sommer, und wer jetzt ein paar entspannte Tage im Rheingau verbringt, dem geht’s einfach richtig gut. Nicht umsonst schwärmten schon die Rheinromantiker von paradiesischen Landschaften, vom silbrig glänzenden Rheinstrom in unvergesslichen Mondscheinnächten und vom Wein als Geschenk des Himmels. Das alles lag lange Zeit in weiter Ferne, denn Corona verhagelte so manchen sehnsüchtig gehegten Reisetraum. Doch die Reiselust ist ungebrochen. Mehr noch: Jetzt gönnt man sich ganz bewusst öfter mal kleine Auszeiten, um die Batterien wieder aufzuladen. Im Rheingau kann man aus dem Vollen schöpfen, und der Alltag macht Pause, denn im Rheingau ist jeder Tag ein Festtag.


Mitten drin im tiefen Herzen des Rheingaus steht ein Haus, das bei seinen Stammgästen mit den drei magischen W‘s punktet: Wellness, Wandern und der Wein sind hier Programm

Und weil Kenner schnell gemerkt haben, dass man außerhalb der stark frequentierten Wochenenden einfach noch mehr aus den drei W‘s herausholen kann, lädt das Nägler’s Fine Lounge Hotel in Oestrich-Winkel mit dem Arrangement „Drei Tage Wellness, Wandern und der Wein“ zu einer kleinen, weinfrohen Pause ein. Buchbar ist das Package in der Zeit von Sonntag bis Mittwoch, für zwei oder drei Nächte ab EUR 155,- pro Person im Doppelzimmer. Es enthält zwei oder drei Übernachtungen mit Frühstück, Wanderverpflegung sowie eine Weinprobe im Weingut der Familie. Auf Wunsch können Wellness-Treatments – natürlich mit Wein – dazu gebucht werden.

Die Wellness-Abteilung des Hauses setzt auf Anwendungen rund um das Thema Wein. Entspannung pur versprechen die Massagen mit Traubenkernöl. Sehr beliebt ist auch das Traubenkernpeeling für streichelzarte Haut. Zahlreiche Wanderwege wie Rheinsteig, Rieslingpfad, Flötenweg und Klostersteig können zu Fuß direkt vom Hotel aus erreicht werden. Das Team versorgt die Gäste mit Wanderkarten und vielen nützlichen Tipps. Auf Wunsch steht auch ein liebevoll gepackter Wanderrucksack bereit. Den Inhalt kann man vorab auswählen – oder man bedient sich vom Frühstücksbuffet mit allem, wonach einem der Sinn steht.

Und wenn es im Tal und in den Weinbergen zu heiß wird, dann verspricht der Rheingauer Hinterlandswald Abkühlung auf verwunschenen Wegen. Hier gedeihen seltene Pflanzen und mit etwas Glück sieht man Rehe und Raubvögel. An den Abenden funkeln die Gläser in den umliegenden Gaststätten und Weinschänken. Schöner kann man einen Sommertag nicht ausklingen lassen. Und weil der Wein im Rheingau einfach immer mit dazu gehört, sind die Gäste des Nägler’s im Rahmen ihres Aufenthalts auch zu einer Weinprobe im Weingut der Familie eingeladen. Das repräsentative Anwesen der Villa Gutenberg liegt 20 Fußminuten vom Hotel entfernt und ist ein idealer Ort, um in die Vielfalt der Rheingauer Weine einzutauchen und sich auch für zu Hause mit Traumstoff zu versorgen. Das Weintaxi bringt die flüssigen Schätze dann rechtzeitig vor der Heimfahrt ins Hotel.

Kontakt:
Nägler’s – Fine Lounge Hotel
Hauptstraße 1
65375 Oestrich-Winkel im Rheingau