Die Jugendabteilung der Stadt Ingelheim hat in diesem Jahr wieder ein buntes Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren organisiert. Ab sofort können sich Kinder und Jugendliche auch aus den umliegenden Gemeinden zu vielen interessanten Veranstaltungen anmelden.


Vielfältiges Angebot für Jedermann

So gibt es zum Beispiel Zeichnen, Trommeln, Sprachkurse, viele Sportangebote und einige Tanzkurse. Auch Goldschmieden, Wikingerlager, Drachenbau-Workshop, Kletterwald, Stadionführung und Ausflüge zum Loreley-Bob und ins Keltendorf stehen auf dem Programm. Die Kinder und Jugendlichen können sich aus über 100 Veranstaltungen, verteilt auf alle sechs Sommerferienwochen, ihr eigenes Ferienprogramm zusammenstellen und sich ihre persönlichen Highlights auswählen. Es finden Halbtages-, Tages- und Mehrtagesangebote statt.

Alle Angebote und die Ferienkarte, die das RNN Kombi-Ticket sowie den ermäßigten Eintritt in die Rheinwelle und den freien Eintritt ins Freibad beinhaltet, können über die Internetseite www.ingelheim-kijupro.de gebucht werden. Hier sind alle Informationen zu den Angeboten abrufbar.