Am Dienstag (3. August 2021) kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße K47 in Eich. Ein 64 Jahre alter Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen.

Ein Passant fand den Schwerverletzten

Gegen 17:15 Uhr hatte ein Passant den schwerverletzten Biker im Straßengraben auf Höhe des dortigen Sportplatzes aufgefunden und wählte daraufhin den Notruf. Wie die Polizei mitteilt, war der Motorradfahrer zuvor wohl mit seinem Kleinkraftrad von der Fahrbahn abgekommen und verunfallt.

Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik gebracht. Wie genau es zu dem Unfall kam und ob noch andere Verkehrsteilnehmer daran beteiligt waren ist bislang noch unklar.

Die Kreisstraße musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme für mehrere Stunden vollgesperrt werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer 06241 – 8520 bei der Polizei Worms zu melden.