Am Montagmorgen (7. Februar 2022) kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße L425 zwischen Dittelsheim-Hessloch und Hillesheim in Höhe der Einfahrt nach Frettenheim. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.


Der Biker wurde rund 30 Meter über die Straße geschleudert

Der Linienbus wollte von der Kreisstraße K38 aus Richtung Frettenheim kommend nach rechts auf die L425 in Richtung Dittelsheim-Hessloch abbiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen.

Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der Motorradfahrer und wurde rund 30 Meter über die Fahrbahn geschleudert, wo er schließlich am Fahrbahnrand liegen blieb. Die medizinische Erstversorgung des Motorradfahrers erfolgte durch zufällig vor Ort befindliche Rettungskräfte. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Mainz geflogen.