Am Samstagnachmittag (2. Oktober 2021) kam es zu einem Rettungseinsatz auf der Mainspitze in Gustavsburg. Eine 54 Jahre alte Frau war dort gegen 15:10 Uhr auf einen Strommast geklettert und hatte einen Stromschlag bekommen.

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz

Sie hatte zunächst ihr Fahrrad neben den Gleisen abgestellt und war dann auf den Mast auf der Bahntrasse hinauf geklettert. Durch den Stromschlag, den sie bei diesem lebensgefährlichen Leichtsinn bekam, erlitt sie schwere Verbrennungen und fiel herunter.  Sie war noch bei Bewusstsein, musste aber mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weshalb die Frau überhaupt auf den Mast geklettert war, ist bislang unbekannt. Aufgrund des Einsatzes musste der Bahnverkehr zwischen Bischofsheim und Mainz in beide Richtungen für rund 90 Minuten stillgelegt werden.