Am Samstag gegen frühen Abend kam es gegen 17.15 Uhr auf der K597 zwischen Heidenrod – Egenroth und Heidenrod – Grebenroth zu einem schweren Unfall. Nach ersten Ermittlungen der hiesigen Polizeidienststelle befuhr eine 18-Jährige die K597 aus Heidenrod mit ihrem Cabrio in Fahrtrichtung Grebenroth. Die Fahrzeugführerin verlor vermutlich aufgrund der hohen Geschwindigkeit in einer abschüssigen Linkskurve über ihr Fahrzeug die Kontrolle und kam rechts von der Fahrbahn ab.


Die Verletzten mussten in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden

Aufgrund des schweren Aufpralls wurden die 18-jährige Fahrerin und eine 17-jährige Mitfahrerin tödlich verletzt und kamen ums Leben. Ein 18-jähriger Beifahrer wurde im Cabrio eingeklemmt und musste durch Hilfskräfte der Feuerwehr befreit werden und mit schweren Verletzungen in ein Gießener-Krankenhaus gebracht werden.

Ebenso mussten eine weitere 18-jährige Mitfahrerin von der Rückbank des Fahrzeugs und ein 19-jähriger Mitfahrer aus dem Fond des Fahrzeugs schwerverletzt geborgen werden und wurden in ein Wiesbadener Krankenhaus und ins Klinikum Marburg gebracht.

Am betroffenen PKW entstand ein geschätzter Sachschaden von 6000 Euro. Zudem wurde ein unabhängiger Sachverständiger beauftragt. Für die Dauer von 4 Stunden war die Unfallstelle gesperrt.