Am gestrigen späten Montagabend (24.05.2021) machte ein Familienangehöriger in dem kleinen hessischen, knapp 700 Einwohner zählenden, Örtchen Elkreshausen (Kreis Limburg-Weilburg) eine schreckliche Entdeckung. In der Wohnung in der Sudetenstraße fand er gegen 19:40 Uhr ein 19-jähriges Familienmitglied tot in der Wohnung.

Der verstorbene 19-Jährige wies eine Verletzung durch einen scharfen Gegenstand auf. Durch die Einsatzkräfte konnten weder weitere Personen noch ein mutmaßliches Tatwerkzeug in der Wohnung aufgefunden werden.

In der Folge wurden umfangreiche Maßnahmen sowohl in der Wohnung als auch im erweiterten Umfeld des Wohnhauses durchgeführt.

Hierfür wurden neben zahlreichen Polizeikräften auch noch der Erkennungsdienst des Polizeipräsidiums Westhessen sowie die Rechtsmedizin aus Gießen hinzugezogen.

Obduktion im Laufe des heutigen Dienstag

Die Obduktion des vermutlich zwischen Sonntag und Montag verstorbenen Mannes soll im Laufe des heutigen Tages stattfinden.

Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes eines Tötungsdeliktes aufgenommen.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung. Personen, die zwischen Sonntag und Montag verdächtige Beobachtungen im Bereich des Wohnhauses und darüber hinaus in der Sudetenstraße gemacht haben oder in anderer Form zur Aufklärung der Tat beitragen können, werden gebeten, sich bei der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden.