Am 11. Juli findet das Schlemmerradeln durch Rheinhessen statt. In der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr können Interessierte an diesem Tag gemeinsam durch Rheinhessen radeln. Das Event ist quasi eine Mischung aus dem beliebten RheinRadeln und der Schlemmerwanderung. Die Anmeldung zum Schlemmerradeln ist kostenfrei.

Vier Strecken stehen zur Auswahl

Beim Schlemmerradeln warten vier verschiedene Touren auf die Schlemmerradler, zwischen denen man frei entscheiden kann. Auf den Strecken gibt es jeweils zahlreiche Einkehrmöglichkeiten bei Winzern und Gastronomen, die zum erholen und genießen einladen. Folgende Routen stehen zur Auswahl:

Strecke 1 – Rhein & Wein Route (25 Kilometer):

  • Oppenheim
  • Guntersblum (Rheindamm)
  • Gimbsheim
  • Alsheim
  • Guntersblum
  • Ludwigshöhe, Dienheim

Strecke 2 – Die Bergetappe (18 Kilometer):

  • Eimsheim
  • Wintersheim
  • Dorn-Dürkheim
  • Hillesheim
  • Dolgesheim
  • Weinolsheim
  • Uelversheim

Strecke 3 – Vom Rhein zur Selz (29 Kilometer):

  • Nierstein
  • Lörzweiler
  • Mommenheim
  • Selzen
  • Hahnheim
  • Köngernheim
  • Friesenheim
  • Dexheim

Strecke 4 – Tour de Worms (16 Kilometer):

  • Herrnsheim
  • Neuhausen
  • Rheinpromenade
  • Wormser Innenstadt

Malu Dreyer lädt zum Mitmachen ein

„Als Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und als Schirmherrin lade ich Sie ein, mitzumachen und dabei zu sein, die Natur, die Bewegung und das gesellige Leben in Rheinhessen zu genießen.“, sagt die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin, Malu Dreyer.

Hygieneregeln werden eingehalten

Bei der Online-Anmeldung müssen alle notwendigen Kontaktdaten angegeben werden. Diese dienen auch der Kontaktnachverfolgung. 48 Stunden vor dem Event erhalten die Teilnehmer schließlich einen QR-Code und einen Zugangsausweis, damit man sich jederzeit als Teilnehmer ausweisen kann. Zudem erhalten die Teilnehmer auch eine gpx-Datei mit der Strecke und eine Karte, damit sich niemand verfährt.

Die kostenfreie Anmeldung ist auf schlemmerradeln.de möglich. Dort findet sich auch eine Übersicht über alle teilnehmenden Gastronomen und Winzer.