Nachrichten Mainz | An diesem Freitag (19. Februar 2021) bereitete Daniela Barth vom Imbiss Sottile insgesamt 35 Portionen Nudeln mit Haschee und jeweils einem Beilagensalat für die Obdachlosen in Rheinhessen, Mainz und der VG Rhein-Selz zu. Gegen 19:00 Uhr wurden die Mahlzeiten an Marcio Demel, den ersten Vorsitzenden vom Verein #Rheinhessenhilft übergeben. Boost your City war vor Ort und sprach mit Marco Sottile, dem Inhaber vom Imbiss und mit Marcio Demel über die Aktion.


Warmes Essen ist sehr wichtig für obdachlose Menschen

„Wir haben in der bei BYC-News verfolgt, was der Verein Rheinhessen hilft für die Obdachlosen im Landkreis Mainz-Bingen leistet. Da sind wir schnell zu dem Entschluss gekommen, dass wir den Verein #Rheinhessenhilft unterstützen möchten.“ erklärt Marco Sottile.

„Warmes Essen ist für obdachlose Menschen, gerade in der kalten Jahreszeit sehr wichtig. Als Verein aus Mainz-Hechtsheim sind wir froh darüber, dass wir einen ortsansässigen Gastronomiebetrieb als Unterstützer dazu gewinnen konnten. Die Schaustellerfamilie Sottile-Barth ist in Mainz sowie in Rheinhessen durchweg positiv bekannt“, sagte Marcio Demel. Die Mahlzeiten wurden im Anschluss daran vom Verein mit dem Kältebus an die wohnungslosen Menschen in den Verbandsgemeinden Bodenheim und Nieder-Olm sowie in Oppenheim, Nierstein, Mainz und den Mainzer Stadtteilen verteilt.

Kontakt:

Sottile’s Imbiss
Robert-Koch-Straße 2
Mainz-Hechtsheim
(gegenüber der Handwerkskammer)
Telefonnummer: 0151 – 74566767

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 11:00 bis 18:00 Uhr
Sa. 11:00 bis 14:00 Uhr

Facebook: Sottile’s Imbiss
Instagram: sottilesimbiss

Hier geht es zum Youtube-Video: Schaustellerfamilie Sottile-Barth kocht für Obdachlose in Mainz-Bingen