Am 9. April 2022 startet Rüdesheim in die Saison. Da die Seilbahn wegen des Umbaus diesmal noch eine kleine Pause einlegen muss, hat Seilbahngeschäftsführer Rainer Orben für Ersatz gesorgt und einen Bus Shuttle eingerichtet. So können auch Menschen, die den Weg auf den Niederwald und zum Denkmal nicht zu Fuß auf sich nehmen wollen oder können, problemlos und kostengünstig nach oben und wieder zurück gelangen.


Auf sicherem Weg zu den beliebten Sehenswürdigkeiten gelangen

Ab 9. April immer samstags, sonntags und an Feiertagen kann der Shuttle genutzt werden. Er wird in Kooperation mit einem lokalen Partner, der Firma Markert, realisiert und verkehrt in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr im 20-Minuten-Takt. Gut beschilderte Ersatzhaltestellen sind am Busparkplatz Ringmauer sowie am Niederwald Denkmal eingerichtet. Hier können auch die Fahrscheine erworben werden. Der Fahrpreis für die Einzelfahrt kostet EUR 5,-. Kinder von fünf bis 15 Jahren fahren für EUR 2,50. Kinderwagen werden ohne Aufpreis mitgenommen. Das Team der Seilbahn informiert vor Ort über die neue, zeitlich begrenzte Regelung und gibt Tipps für einen erlebnisreichen Aufenthalt.

„Wir freuen uns, wenn unser Angebot rege genutzt wird. So können die Gäste auf sicherem Weg zu den beliebten Sehenswürdigkeiten gelangen und der geplante Ausflug zum Niederwald muss nicht ausfallen“ sagt Rainer Orben.