Riese & Müller, Hersteller von Premium E-Bikes und Cargo-Bikes, hat mit der Büchnerstadt Riedstadt eine schriftliche Absichtserklärung vereinbart, um ein Grundstück mit 135.000 Quadratmetern im Gewerbegebiet Wolfskehlen zu erwerben. Dort soll in einem ersten Schritt ein hochmodernes Warenlager entstehen, um über höhere Warenbestände sicherzustellen, dass auch bei angespannten Lieferketten und entsprechenden Unregelmäßigkeiten in der Beschaffung stets gewährleistet ist, dass die Produktion mit Material versorgt wird.


Riese & Müller wurde bei der Suche von MH-Gewerbe-Immobilien unterstützt

Schon in den letzten zwei Jahren hat Riese & Müller seine Lagerbestände deutlich erhöht und fünf dezentrale Außenlager im Rhein-Main-Gebiet angemietet, um die benötigte Ware einzulagern. Am neuen Standort wird zukünftig alles zusammengeführt. Mit dem Grundstück in Riedstadt/Wolfskehlen soll das Wachstum des Unternehmens auch langfristig weiter gut abgebildet werden. Zusätzlich zum geplanten Warenlager wird auch eine Option zur Erweiterung der Produktion und Verwaltung geschaffen. Die Suche nach einem neuen Grundstück ist nötig geworden, da in der Gemeinde Mühltal keine Flächen in benötigter Größe zum Verkauf stehen. Riese & Müller wurde bei der Suche von MH-Gewerbe-Immobilien unterstützt.

Heiko Müller, Gründer und Geschäftsführer von Riese & Müller

„Wir freuen uns, dass wir in direkter Nachbarschaft zu unserem Hauptsitz in Mühltal neue Flächen für unsere Lagerkapazitäten und Produktion gefunden haben. Die Flächen sind gut geeignet, um auch in den nächsten Jahren unser Wachstum abzubilden“

„Begeisterung.“, nennt Bürgermeister Marcus Kretschmann den ersten Eindruck, nach der Anfrage von Riese & Müller zu Beginn des neuen Jahres, in der Büchnerstadt ein weiteres Standbein aufbauen zu wollen und ergänzt: „Riese & Müller sowie Riedstadt, das wird eine sehr gute Partnerschaft beim weiteren Ausbau zur fahrradfreundlichen Stadt.“

Riese & Müller ist ein renommierter Hersteller, dem die Büchnerstadt den geplanten Erfolg wünscht

Natürlich auch wegen der zu erwartenden Gewerbesteuer-Einnahmen. Das Unternehmen passt wegen seiner Einstellung zum Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz bestens zu Riedstadt. Schon heute kommt die Hälfte der Mitarbeiter mit dem Fahrrad zu den Betriebsstätten, laut einer IHK-Studie fahren im Schnitt nur 9% aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Hessen mit dem Fahrrad zur Arbeit. „Die Aussicht auf mehrere hundert neue Arbeitsplätze in den nächsten Jahren in Riedstadt, ist nicht nur für die Stadt selbst ein sehr wichtiger Faktor, das wird auch für die gesamte Region bedeutsam sein. Ich freue mich auf Riese & Müller in Riedstadt.“, so Bürgermeister Marcus Kretschmann abschließend.