Am Samstagmittag (4. September 2021) gegen 12:30 Uhr wurde eine 20 Jahre alte Rettungssanitäterin in der Graf-von-Galen-Straße in Wiesbaden-Klarenthal attackiert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.



Der Mann schlug plötzlich um sich

Die Rettungssanitäterin und ihr Kollege wurden zu der Graf-von-Galan-Straße alarmiert, da sich dort in der Buslinie 14 wohl eine hilflose Person befinden sollte. Als der vermutlich unter Drogeneinfluss stehende Mann aus dem Bus heraus kam, wollten die Sanitäter mit der Behandlung beginnen. Dabei soll der Mann plötzlich angefangen haben um sich zu schlagen und sich gegen die Behandlung zu wehren. Im weiteren Verlauf soll der unbekannte Mann die Rettungssanitäterin auch angespuckt sowie beleidigt haben und dann davongerannt sein. Die Geschädigte wurde durch den Angriff leicht verletzt.

Personenbeschreibung des Angreifers:

  •  etwa 35 Jahre alt
  • ca. 1,75 Meter groß
  • dunkelhäutig
  • sehr schlanke Statur
  • schwarze Blouson-Jacke
  • türkisfarbenes T-Shirt

Die Polizei hatte umgehend eine Fahndung nach dem Flüchtigen eingeleitet, welche jedoch erfolglos verlief. Zeugen werden daher gebeten, sich unter der Rufnummer 0611 – 3452140 bei der Polizei in Wiesbaden melden.