Am Samstagmorgen (28. August 2021) gegen 6:00 Uhr wurde die Penny-Markt-Filiale der Hauptstraße in Worms-Weinsheim durch zwei unbekannte Täter überfallen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht

An dem Morgen betraten drei Mitarbeiter des Penny-Marktes das Gebäude, wobei ihnen auch die beiden maskierten Täter folgten. Einer der beiden war mit einem Revolver bewaffnet und bedrohte die Angestellten mit der Schusswaffe. Die zwangen die Mitarbeiter, den Tresor zu öffnen und das Bargeld in eine Stofftasche des Supermarktes zu packen. Anschließend flüchteten die Täter mit der Beute von mehreren Tausend Euro in Richtung Worms-Wiesoppenheim.

Personenbeschreibung des 1. Tatverdächtigen:

  • zwischen 20 und 30 Jahre
  • 170 – 180 cm groß
  • schlanke Statur
  • sprach Deutsch mit Akzent
  • schwarze Haare
  • dunkle Augen
  • Bart
  • schwarze Jogginghose
  • schwarze Lederschuhe
  • schwarze Mütze und Kapuze
  • schwarze OP-Maske

Personenbeschreibung des 2. Tatverdächtigen:

  • zwischen 20 und 30 Jahre
  • 180 – 185 cm groß
  • schlanke Statur
  • sprach Deutsch mit Akzent
  • dunkle Augen mit buschigen Augenbrauen
  • evtl. gelockte dunkle Haare#
  • schwarze Kapuzenjacke mit Adidas-Label
  • schwarze Hose mit Puma-Label
  • schwarze Schuhe (auffallend kaputt)
  • rosafarbene OP-Maske

Zeugen werden darum gebeten, sich unter der Rufnummer 06241 – 8520 mit der Kriminalpolizei in Worms in Verbindung zu setzen.