In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (30. September 2021) gegen 2:30 Uhr zogen mehrere bislang noch unbekannte Randalierer durch die Marktstraße in Wiesbaden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.


Sachschaden von 1.000 Euro

Etwa fünf oder sechs Personen, von denen einer mit einem hellen Kapuzenpullover und die anderen mit dunklen Kapuzenpullovern bekleidet waren, zogen durch die Straße. Dabei traten sie Mülltonnen um und beschädigten Straßenschilder und Blumenkübel. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Eine Anwohnerin hatte die Personen bemerkt und die Polizei verständigt. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnten die Polizisten eine fünfköpfige Personengruppe im Alter von 19 bis 26 Jahren antreffen und kontrollieren. Diese Personen kommen als Tatverdächtige in Frage.

Das Haus des Jugendrechts hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0611 – 3450.