Am Sonntag (19.September 2021) kam es gegen 19:50 Uhr zu einem Notruf in Osthofen (Kreis Alzey-Worms). Ein aufmerksamer Bürger bemerkte eine Rauchentwicklung an einem  Einfamilienhaus. Der Augenzeuge nahm auch eine Person im 3.Obergeschoss an einem Fenster war.

Polizei traf vor der Feuerwehr ein

Die eingesetzten Polizeibeamten treffen noch vor der ebenfalls alarmierten Feuerwehr an der Örtlichkeit ein und handeln geistesgegenwärtig. Sie überklettern das verschlossene Hoftor, treten die Haustür ein und begeben sich in das verrauchte Haus. Im 3.Obergeschoss kann die Bewohnerin gefunden werden. Sie wird ins Freie gebracht und kann dort durch den eintreffenden Rettungsdienst versorgt werden.

Weder die Bewohnerin noch die eingesetzten Beamten erleiden einen bleibenden Schaden. Auslöser des Rauches war angebranntes Essen auf dem Herd.