Weil ein PKW auf der A63 in deutlichen Schlangenlinien in Richtung Alzey fuhr, alarmierten aufmerksame Zeugen am Sonntagnachmittag (26.06.2021) gegen 17:15 Uhr die Autobahnpolizei.

Eine Streife der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim konnte daraufhin kurze Zeit später das gemeldete Fahrzeug, das inzwischen am Autobahnkreuz Alzey auf die A61 abgefahren ist, ausfindig machen und an der Anschlussstelle Alzey von der Autobahn ableiten.

Eine durchgeführte Alkoholkontrolle des 40-jährigen Fahrers ergab einen Atemalkoholwert von fast 2,8 Promille. Für ihn war die Weiterfahrt natürlich beendet und er musste mit zur Blutprobe. Ihm drohen nun ein Strafverfahren und der Verlust der Fahrerlaubnis