Dramatische Szenen auf der B41 zwischen Bad Kreuznach und Gensingen: Die Polizei regelt den Verkehr, das Geschehen auf der Bundesstraße verlangsamt sich. Grund dafür ist ein Graureiher, den es zu retten gilt.


Das Tier hat sich an seinem Flügel verletzt, kann sich nicht mehr selbst helfen. Angesichts des dichten Verkehrs und der hohen Geschwindigkeiten – mitunter deutlich über den erlaubten 100 Stundenkilometern – besteht für das Tier Lebensgefahr.

Ein LKW-Fahrer alarmiert die Polizei und schützt das Tier. Gemeinsam können sie es bergen – und zu einem Tierarzt in Behandlung bringen.

Foto nach der geglückten Rettungsaktion durch die Polizei:

Vogel PI KH